Wir sind mitten im Herbst und der erste Schnee schaut von den Bergen. Mit Beginn Oktober haben wir auf die Winteröffnungszeit im Cafe Chalk umgestellt. Jetzt hat das Cafe wieder täglich geöffnet(MO-FR 17:00 – 22:00 Uhr, SA 16:00 – 20:00 Uhr, SO+Feiertag ab 14:00 Uhr – 20:00 Uhr). Stichwort Cafe: Wir haben an der Deko/Einrichtung gearbeitet – das “Chalk” soll noch mehr Treffpunkt(das wünscht sich das Team Koasa Boulder) und ein Platz für Kommunikation “Face to Face” werden  – Auszeit für das “smarte” Phone, sprich Handy, ist angesagt.

Ab 24. Oktober ist  jeden Dienstag Yoga&Klettern mit Melanie Zippin  Thema (es besteht die Möglichkeit “mitzuschnuppern” und Yoga “mitzuerleben”) und das Kletterteam Wilder Kaiser hat mit 8 Gruppen das Klettertraining begonnen. Parallel dazu sind die örtlichen Schulen  im Koasa Boulder aktiv und das Klettern als Ergo Therapie für Kinder hat auch mit dem Programm durchgestartet. Wir haben versucht sämtliche Programme zeitlich so zu legen das es Abend’s zu keinen “Kollisionen” mit größeren Gruppen gibt – Ausnahmen kann es natürlich geben bzw. bitten wir euch Alle bei viel “Boulderbetrieb” achtsam zu sein! Danke!

“Schwarzklettern” – den Betrieb im Koasa Boulder sicherzustellen ist ein großer finanzieller Aufwand.  So wie wir uns über eure aktive Nutzung der Kletteranlage freuen so freut sich auch die Buchhaltung über jeden Zahlungseingang von Eintrittsgeldern – es ist die finanzielle Grundlage für den Koasa Boulder. An dieser Stelle herzlichen Dank jenen die immer ehrlich sind!! 

Am Ende möchten wir euch noch darauf hinweisen die Möglichkeit “RüMe” zu nutzen. Direkt am Haupteingang sind die Formulare und die RüMe Kiste direkt daneben zum Einwerfen. Danke für euren persönlichen Beitrag.
So wünschen wir euch Spaß sowie viel Erfolg beim Bouldern und Klettern im Koasa Boulder!

Das Team Koasa Boulder